Nachruf Rainer Helbig vom 28.Oktober 2022
Schulkinder besuchen die Märchensiedlung und die Colonie

Zwei 3. Schulklassen der Adolf-Reichwein-Schule haben am 31. Mai im Rahmen des Unterrichtsthemas „Zeilsheim“ jeweils an

einer Stadtteil-Führung teilgenommen. Von der Stadthalle ging es wenige Schritte bis zum Anfang der Märchensiedlung

Pfaffenwiese Ecke Katzenstirn. Dort erklärte Bernd Christ, der erste Vorsitzende des Zeilsheimer Heimat- und Geschichtsvereins

(ZHGV), kindergerecht die Historie dieser ruhigen Wohngegend. Die aufgeweckten Kinder erkannten spontan die auf Tafeln und

an den Hausfassaden dargestellten Märchen. Weiter ging es unter der Leitung des zweiten Vorsitzenden des ZHGV,

Rainer Helbig einem Kenner der Colonie, durch die angrenzende denkmalgeschützte ehemalige Farbwerkssiedlung.

Überrascht waren die aufmerksamen Rundgang-Teilnehmer, daß es zu Baubeginn vor über 100 Jahren dort weder

Wasserleitung, Strom- oder Gasanschluß  noch einen Abflußkanal gab. Auch gab es damals noch keine modernen Toiletten,

sondern nur „Plumpsklos“ mit Sickergruben, deren Inhalt dann zur Düngung der Gärten genutzt wurde.

Als die kleinen Anbauten gezeigt wurden, die den alten Zeilsheimer als Ställchen dienten, kam gleich die Frage, welcher Art

Tiere hier gehalten wurden. Es dauerte nicht lange bis die Jungen und Mädchen erkannten, daß die Straßen in alphabetischer

Reihenfolge benannt sind.

 

Die anstrengenden einstündigen Rundgänge mußte zweimal auf Spielplätzen unterbrochen werden. Zur Belohnung gab es für

die zweite Gruppe zum Abschluß jeweils eine Kugel Eis. Bei der ersten Gruppe hatte der Eis-Salon leider noch nicht geöffnet.

Fast alle Schüler haben noch nicht bekannte Teile von Zeilsheim kennengelernt.

 

Für weitere Führungen von Schulklassen oder KITAs durch das Heimat-Museum, Alt-Zeilsheim, die Märchensiedlung  oder die

Colonie steht der Vorstand des ZHGV gerne zur Verfügung. Das Museum ist seit 21. April wieder samstags von 10 – 12 Uhr

geöffnet – der Eintritt ist frei!

geschrieben von G. Schade am 1. Juni 2012
Bilder zum Artikel
Anklicken zum vergrößern
Foto: ZHGV
Anklicken zum vergrößern
Foto: ZHGV